Norbert Schnedl im Pressegespräch zur Steuerreform

FCG-Chef Schnedl drängt auf Abschaffung der „kalten Progression". Dafür solle es Einschnitte bei Subventionen geben.

In der Presse vom 7. Mai 2014 spricht sich der FCG-Bundesvorsitzende für eine Steuerreform mit dem 1. Jänner 2015 aus. 

Das ganze Gespräch finden Sie hier.