Sehr gelungener Kongress der FCG-Frauen: Norbert Schnedl gratuliert Monika Gabriel!

Im Namen der gesamten FCG gratuliert unser FCG-Bundesvorsitzender und ÖGB-Vizepräsident Dr. Norbert Schnedl der – mit überwältigender Mehrheit – wiedergewählten Bundes-FCG-Frauen-Vorsitzenden, Monika Gabriel, zum gelungenen Kongress und dem fulminanten Erfolg für sie und ihr gesamtes Team! „Mit dieser Geschlossenheit und dem entschiedenen Festhalten an unseren Werten, die Männer und Frauen in der Fraktion gleich betreffen, sind die FCG-Frauen ein Vorbild für die gesamte Fraktion“ lobte Norbert Schnedl in seinem Grußwort das Engagement aller Delegierten und betonte: „Dass der ÖGB im allgemeinen und unsere Fraktion im Besonderen in den letzten beiden Jahren einen so deutlichen Mitgliederzuwachs verzeichnen konnte, ist vor allem ein Verdienst der Frauen, für deren Einsatz allen höchstes Lob und ein großes Dankeschön gebührt!“

Der 18. Bundes-FCG-Frauen-Kongress am 9. April 2018 mit dem Thema „Balance.Macht.Sinn.“ war eine rundum gelungene Veranstaltung bei der die über 100 Delegierten Frauen eine spannende Talkrunde mit der Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend Dr.in Juliane Bogner-Strauß, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Abgeordneter zum Nationalrat und ÖVP-Generalsekretär Karl Nehammer, MSc, Bezirksvorsteherin von Wien-Josefstadt und Landesleiterin der ÖVP-Frauen Wien Mag.a Veronika Mickel und ÖGB-Vizepräsident und Vorsitzender der GÖD Dr. Norbert Schnedl verfolgten.

Ein kurzer Rückblick über die Periode von 2013 bis 2018 zeigte, dass 17 von 27 Forderungen bereits ganz bzw. teilweise erfüllt werden konnten und an der Umsetzung aller Forderungen konsequent weitergearbeitet wird. Neben der Beschlussfassung des Bundes-FCG-Frauen-Leitantrags – und dem darin enthaltenen Forderungsprogram, welches selbstverständlich Eingang in den Leitantrag der FCG zum kommenden Bundestag im Juni 2018 finden wird – waren die Wahlen zur Bundes-FCG-Frauenvorsitzenden, ihre Stellvertreterinnen, der Referentinnen und der Mitglieder der Kontrolle weitere Schwerpunkte des 18. Bundes-FCG-Frauen-Kongresses.

Auch im ÖGB sind unter dem Motto “Frauen-Faire-Arbeit 4.0” am 9. und 10. April 2018 rund 500 delegierte Frauen aus allen Fraktionen, allen Bundesländern und allen Gewerkschaften zusammengekommen, um die Weichen für die Arbeit der ÖGB-Frauen in den nächsten Jahren zu stellen. Die Beschlussfassung des ÖGB-Frauen-Leitantrags stand dabei ebenso im Mittelpunkt des 18. ÖGB-Bundesfrauenkongresses, wie die Wahl der neuen ÖGB-Bundesfrauenvorsitzenden und ihrer Stellvertreterinnen.

Monika Gabriel wurde in ihrer Funktion als ÖGB-Bundesfrauenvorsitzenden-Stellvertreterin eindrucksvoll bestätigt. Norbert Schnedl gratulierte ihr zur Wiederwahl auch in dieser wichtigen ÖGB-Funktion recht herzlich.

„Ein großes Danke für Euren unermüdlichen Einsatz sowie viel Kraft und Erfolg für die kommenden Herausforderungen“, wünscht Norbert Schnedl allen Delegierten der FCG „für die Tätigkeit in unserer Fraktion und im ÖGB, insbesondere den neu- bzw. wiedergewählten Mandatarinnen“, abschließend.